Schwangerschafts-Massage

Während der Schwangerschaft durchläuft der Körper grosse Veränderungen. Diese führen oft zu Verspannungen und Schmerzen im Rücken, Becken und Bauch. Die Schwangerschafts-Massage löst sanft diese Verspannungen und bietet Entspannung pur für Mutter und Kind. Darüber hinaus tonisiert und reinigt sie den Körper. Somit wird nicht nur die Durchblutung angeregt und die Sauerstoffzufuhr erhöht, sondern auch Schwellungen und Stauungen können aufgelöst werden. Dies wirkt sich wiederum sehr positiv auf die Gebärmutter, die Planzenta und die Geburtswege - und natürlich auf das Baby - aus.

Mit einer Schwangerschafts-Massage können Probleme wie Ischias, Hämmorroiden, Verdauungsbeschwerden und Schwangerschafts-Übelkeit behandelt werden. Nicht nur Blockaden werden gelöst; es findet auch eine tiefe, innere Entspannung statt. Die Massage ist sowohl als Vorbereitung auf die Geburt, als auch nach der Schwangerschaft zur Förderung der Rückbildung geeignet.

» zur Preisliste